Beteiligungen

Erwerb von Eigenkapital über offene Beteiligungen

Als Eigenkapital bezeichnet man Mittel, die dem Unternehmen dauerhaft zur Verfügung stehen und die das Unternehmen nicht direkt zurückzahlen muss. Sofern Eigenkapital nicht von den Gründern bzw. Unternehmern selbst zur Verfügung gestellt wird, können auch Beteiligungen von externen Investoren eingeworben werden. Eigenkapitalgeber haben ein Anrecht auf den Gewinn, auf Erlöse aus dem Verkauf oder auf Erlöse aus dem Börsengang eines Unternehmens. Die Informations- und Mitbestimmungsrechte sind abhängig von der Satzung und der Höhe der Beteiligung. Typische offene Beteiligungen entstehen durch den Erwerb von Gesellschaftsanteilen.

Wofür sind Beteiligungen geeignet?

Beteiligungen eignen sich insbesondere für Vorhaben mit höheren Risiken und großem Wachstumspotential sowie hoch skalierbare Geschäftsmodelle (z.B. Software oder Innovationen). Beteiligungen können eingeworben werden von juristischen Personen wie GmbHs, Unternehmergesellschaften (haftungsbeschränkt), Genossenschaften oder Aktiengesellschaften.

Anforderungen

  • detaillierte Planungsunterlagen (Finanzplanung, Businessplan)
  • Bilanzen und aktuelle Zahlen, soweit vorhanden
  • vollständiges, komptentes Unternehmerteam

Vorteile

  • Eigenkapitalgeber finanzieren riskantere Vorhaben als Banken, wenn das Wachstumspotential ausreichend ist
  • die Investoren erhalten keine Zinsen oder Ausschüttungen, solange das Unternehmen noch aktuelle und aufgelaufene Verluste macht
  • die Aufstockung des Eigenkapitals durch Beteiligungen ermöglicht auch Banken, anteilig mit zu finanzieren

Nachteile

  • Eigenkapitalgeber haben starke Mitbestimmungsrechte
  • bei erfolgreichen Unternehmen können Beteiligungen teuer werden, da Anteile vom Gewinn und von der Wertsteigerung des Unternehmens abfließen

Wer sind typische Eigenkapitalgeber?

  1. Venture Capital Fonds
  2. Beteiligungsgesellschaften
  3. strategische Investoren
  4. Business Angels
  5. Privatinvestoren
  6. Crowdinvesting-Plattformen

Im Folgenden ein paar ausgewählte Eigenkapitalgeber:

VC-Unternehmen
ERP-Kapital für Gründung

VC-Fonds der IBB Beteiligungsgesellschaft